Mittwoch, 12. September 2012

"Weiß man, wie oft ein Herz brechen kann?" - Herbert Grönemeyer


Ich muss alles sortieren.
Nachdenken über unsere Fehler.
Über meine Fehler.
An all' unsere schönen Momente denken.
Und ich erwische mich immer wieder dabei, wie ich an dich denke und lächeln muss.
Nach all' dem kann ich nicht so einfach loslassen.
Ich mich einfach nicht überwinden, dich gehen zulassen.
Ich kann nicht einfach so kampflos aufgeben.
Kampflos aufgeben, ist es ja schon nicht mehr. Ich habe gekämpft und anscheinend umsonst gekämpft.
All' die Momente indenen wir glücklich waren soll ich jetzt einfach vergessen?
All' die Tränen, die ich wegen die vergossen habe, sollen umsonst gewesen sein?
All' die Pläne, die wir schon geschmiedet hatten, sollen einfach so wieder verschwinden?
Du sollst plötzlich einfach so verschwinden?
Hätte ich nur von Anfang an auf die anderen gehört.
Doch was die Liebe angeht, kann ich ein ziemlich naiver Mensch werden.
Wie verhext und magisch war plötzlich alles und die negativen Gedanken wurden einfach verdrängt.
Und jetzt sitze ich hier und muss alles sortieren.
Nachdenken wie es weiter geht.
Nachdenken, ob ich dich vielleicht wirklich gehen lassen soll.
Nachdenken und vielleicht ein letztes Mal an unsere gemeinsame Zeit denken.
Vielleicht, vielleicht aber auch nicht.


2 Zuckerhäufchen:

TabiTV hat gesagt…

Hallo!
Du hast von mir einen Award bekommen:

http://somepicturesandmakeup.blogspot.de/2012/09/liebster-award.html

Elizzy hat gesagt…

Schön geschrieben, wünsche dir das es klappt!

Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, da läuft gerade eine Blogvorstellung und vieles mehr!
http://elizzy-lovelylife.blogspot.ch/p/projekt-leser-kennen-lernen-ihr-seit.html

Kommentar veröffentlichen